Eine neue und natürliche Therapie für chronische Gelenkprobleme.

Probleme mit der Beweglichkeit der Gelenke sind das Ergebnis zahlreicher, sekundärer und prädisponierender Faktoren wie Gelenkverletzungen, veränderte Biomechanik, Übergewicht oder altersbedingte Veränderungen.

Gelenkentzündungen und Synovitis scheinen Vorläufer von strukturellen Veränderungen in den Gelenken zu sein und spielen daher eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Osteoarthritis.

Die Beschädigung der Gelenke aufgrund von Abnutzung oder Trauma können eine lokale, pathologische Entzündungsreaktion verursachen. Dies führt zu einem Abbau der extrazellulären Knorpelmatrix und zu schadensbedingten, molekularen Mustern, wodurch schließlich weiterer Knorpelverlust und fortschreitende Gelenkschäden verursacht werden.

Antinol® ist eine neue Lösung für diese Art von Problemen und ist sehr beliebt bei Tierärzten/innen, so wie bei Haltern von Katzen und Hunden weltweit. Antinol® ist wissenschaftlich bestätigt, nebenwirkungsfrei und sehr wirksam bei der Unterstützung von Tieren mit Osteoarthritis und damit verbundenen Gelenkproblemen.

Die einzigartigen Eigenschaften von Antinol®

Der besondere Lipidextrakt in Antinol® unterscheidet sich strukturell von anderen Meeresölen wie beispielsweise Fischöl. Es ist einzigartig im Sinne seiner chemischen Bindung von Omega-Fettsäuren und umfasst eine breite Palette von Lipidklassen.

91 einzelne Fettsäuren

Der Lipidextrakt enthält mehr als 91 verschiedene Fettsäuren.

Entzündungshemmende Substanzen

Spezifische Fraktionierungsstudien haben eine Reihe von entzündungshemmenden Verbindungen in der PCSO-524®-Matrix dargestellt.

Primäre Komponente

Entzündungshemmender Hauptbestandteil der Lipidmischung wurde nicht identifiziert, aber es wurde festgestellt, dass sie komplexer ist als nur DHA/EPA.

Stabilisierter Extrakt

Die meisten auf dem Markt befindlichen Grünlippmuschel-Extrakte sind nicht stabilisiert. Antinol® wird mit einem patentierten High-Tech-Stabilisierungsverfahren hergestellt. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Extrakt, der nicht aus Öl hergestellt wird, enthält PCSO-524® 94% aktive Inhaltsstoffe, was bedeutet, dass es deutlich wirksamer ist.

Mehr als 91 einzelne Fettsäuren in einer Kapsel

Antinol®, das einzigartiges Lipidextrakt “PCSO-524®“ enthält, weist im Vergleich zu anderen Meeresölen eine andere chemische Struktur zur Bindung von Omega-3-Fettsäuren auf. Die Lipidmatrix enthält mehr als 91 einzelne Fettsäuren, darunter einige seltene und neuartige Verbindungen.

Spezifische Fraktionierungsstudien haben eine Reihe von entzündungshemmenden Verbindungen in der PCSO-524®-Matrix ergeben. Es sind freie Fettsäuren, Sterolester und polare, sowie unpolare Lipide, Carotinoide und Antioxidantien vorhanden.

Bioaktive Lipidmatrix

Die primäre und bioaktive Komponente der Lipidmatrix wurde noch nicht identifiziert, aber es wurde festgestellt, dass sie viel komplexer ist als die DHA/EPA-Komponente allein. Mehrere, seltene und neuartige PUFA-Verbindungen, einschließlich ETA und OTA, sind in der PCSO-524®-Verbindung enthalten und tragen zur herausragenden Wirksamkeit von Antinol® bei.

PCSO-524® moduliert nachweislich die reinen Enzyme LOX-5, COX-1 und COX-2. Es wurde festgestellt, dass PCSO-524® als Ersatz für Arachidonsäure verwendet werden kann. PCSO-524® kann als Erstlinientherapie zur Linderung von Gelenkproblemen und in Verbindung mit Standardbehandlungsschemata eingesetzt werden. Es hat sich ebenfalls gezeigt, dass PCSO-524® verschiedene Formen von COX selektiv hemmen kann, was die Wirkung einer langfristigen Schmerzbehandlung und Linderung von arthritischen Symptomen bestätigt.

Ein patentiertes Herstellungsverfahren macht den entscheidenden Unterschied

PCSO-524® ist das Ergebnis jahrelanger Forschung. Entscheidend für den Herstellungsprozess ist die Verwendung von CO2 als Extraktionsmittel, da CO2 unter Druck flüssig wird und unter Normaldruck als Gas entweicht. Das Ergebnis ist ein Extrakt ohne Extraktionsmittel (PCSO-524®).

Das Ausgangsprodukt ist Grünschalmuschel (Perna canaliculus). Unmittelbar nach der Ernte wird das Muschelfleisch kalt aus der Schale gesaugt und durch ein patentiertes Verfahren stabilisiert, gefriergetrocknet und weiterverarbeitet.

Die Bedeutung der Stabilisierung des Extrakts

Frühere Untersuchungen ergaben, dass nicht-stabilisiertes Muschelpulver keine gleichbleibend, positiven Ergebnisse liefert. Rohextrakte reagieren empfindlich auf chemische Veränderungen und liefern im Laufe der Zeit variable oder unvorhersehbare Ergebnisse.

Der Vergleich ähnlicher klinischer Studien mit nicht-stabilisiertem Muschelextrakt mit Antinol® zur Behandlung von Arthrose bei Hunden ergab, dass Antinol® unvergleichlich bessere Ergebnisse erzielte.

Ein Vergleich von PCSO-524® mit anderen rezeptfreien Produkten zur Behandlung von Arthrose ergab, dass es in einer Gruppe von 27 Produkten zu den beiden leistungsstärksten Produkten gehörte, wobei das stabilisierte Grünlippmuschelpulver allein das zweitbeste Produkt war*.

Eine klinische Studie, in der Antinol® mit Fischöl verglichen wurde zur Behandlung von Osteoarthritis bei Hunden, zeigte einen signifikant besseren klinischen Nutzen von Antinol® im Vergleich zu Fischöl. In diesem Zusammenhang zeigten die Ergebnisse einen erkennbar reduzierten Biomarker des Knorpelabbaus in der Antinol®-Gruppe und einen erhöhten gleichen Biomarker in der Fischöl-Gruppe.

Klinische Studien haben auch die Überlegenheit von Antinol® gegenüber anderen Nahrungsergänzungsmitteln gezeigt, die üblicherweise bei Arthritis oder Gelenkerkrankungen bei Hunden eingesetzt werden. Dazu gehören Glucosamin und Chondroitin.

Vorteile von PCSO-524®:

3 Jahre lang stabil mit der gleichen Extrakt-Zusammensetzung

Hitzefreie Extraktion - zerstört keine Fettsäuren

CO2-Extraktionsverfahren erzeugt ausschließlich Muschelöl

Enthält mehr als 90 verschiedene Fettsäuren, einschließlich EPA, DHA, OTA und ETA

Frei von Farb- und Konservierungsstoffen

Enthält keine Muschelproteine, die Allergien auslösen können

Frei von Gluten, Laktose und Zucker

Enthält keine schädlichen Substanzen wie Schwermetalle, Lösungsmittelrückstände und Verunreinigungen

* PCSO-524® ist ein Ölextrakt mit 94% aktiven Inhaltsstoffen.

Dosierung

Die Menge der Antinol®-Kapseln, die jedem Hund verschrieben wird, hängt von seinem Körpergewicht und auch von der Schwere seiner Probleme ab. Die meisten Hunde mit Problemen der Gelenkbeweglichkeit zeigen nach 10 bis 14 Tagen Antinol®-Therapie eine deutliche Besserung.

Einige Hunde mit schwerer Arthritis benötigen auch nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs), so dass Tierärzte/- innen die Behandlung mit Antinol® kombinieren. Nach zwei Wochen kann die NSAID-Therapie abgesetzt werden.

Bis zu 20 kg über 20 kg Dauer
Anfangsdosis 2 Kapseln täglich 4 Kapseln täglich die ersten 14 Tage
Dosis zur Erhaltung des Zustands 1 Kapsel täglich 2 Kapseln täglich bis zu 3 Monate

Geschmack

Für die meisten Hunde ist Antinol® ein Leckerbissen. Viele Besitzer/innen berichten, sie hätten den Eindruck, dass ihre Hunde keine Probleme bei der Einnahme von Antinol® haben.

Wenn der Hund ein wählerischer Fresser ist, kann die Antinol®-Kapsel in kaltem Wasser eingeweicht und danach aufgeschnitten werden. Das Öl kann dann dem Futter oder Lieblingsleckerli des Hundes beigefügt werden.

Ohne unerwünschten Nebenwirkungen

Der große Vorteil von Antinol® ist, dass es keine bekannten Nebenwirkungen hat und seit vielen Jahren in vielen anderen Ländern sicher angewendet wird.

Veterinäre empfehlen Antinol®, weil sie mit seiner Wirksamkeit sehr zufrieden sind.

„Schon in der ersten Woche stellen wir fest und erhalten Rückmeldungen, dass sich der Zustand verbessert hat. Die Schmerzen und das Hinken werden weniger und die Tiere können leichter gehen, aufstehen, sowie sich hinsetzen. Kurz gesagt, wir stellen eine deutliche Verbesserung der Bewegungsfähigkeit fest. Mit diesem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel konnten wir die Verwendung von NSAIDs reduzieren, was eine willkommene Erleichterung für das Verdauungssystem unserer Haustiere ist. “

Dr. vet. med. Iris Selan

Direktorin der Veterinärklinik Tristokosmatih in Ljubljana

„Zunächst einmal muss ich sagen, dass es meiner Meinung nach sehr effektiv und völlig harmlos ist. Es hat keine unerwünschten Nebenwirkungen und eine erstaunliche Wirkung auf die Fortbewegung der Tiere. Selbst die Besitzer/innen können nicht glauben, dass sich die Situation in kurzer Zeit so verbessern kann.

Antinol® kann Tieren jeden Alters präventiv verabreicht werden, denn es ist viel einfacher, Krankheiten vorzubeugen als sie zu heilen. Ich empfehle daher jedem und jeder, so bald wie möglich damit zu beginnen und es langfristig und regelmäßig anzuwenden, um die Gesundheit des Hundes zu optimieren.”

Dr. vet. med. Emil Senčar

Direktor der Tierklinik Ptuj

„Es gibt viele Produkte auf dem Markt, aber Antinol® liefert schneller Ergebnisse als andere. Die Besitzer/innen bemerken eine bessere Beweglichkeit, einen leichteren Gang. Ich finde, es ist seinen Preis wert.”

Dr. vet. med und Physiotherapeutin Mihaela Bizjak

Tier-Chiropraktikerin und Direktorin der Klinik Prima Veterina in Postojna

„Wir raten den Besitzern/innen mit älteren , vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um die Gelenkknorpel zu schützen, die Gelenkflüssigkeit wiederherzustellen und das Verschieben der Knochen im Gelenk zu verhindern. Es gibt viele Präparate, Medikamente und Lösungen auf dem Markt.

Jedes hat eine gewisse Wirkung, Fettsäuren, Hyaluronsäure, aber das Beste ist Antinol®. Ich bin von dieser Wirkung überzeugt. Wir haben in unserer Praxis eine Studie gestartet, indem wir den Hunden in einer gewissen Zeit das Nahrungsergänzungsmittel gegeben haben und es kamen fantastische Ergebnisse raus.

Ich würde jedem und jeder empfehlen es auszuprobieren, wenn er einen Hund mit Gelenkproblemen hat. Es wird auf jeden Fall eine große Wirkung haben.”

Dr. sc. Silvija Rakočević, dr. Vet. Med.

Tierärztin, Tierklinik Goldi, Zagreb, Kroatien

„Antinol® kann vorbeugend eingenommen werden, vor allem bei Tieren, die schon früh Anzeichen von Arthrose zeigen. Es kann anfangs sogar zusammen mit NSAIDs eingenommen werden. Sobald es beginnt zu wirken, kann es als Ersatzpräparat bei der Erhaltung und Vorbeugung von tieferen Störungen und Schäden eingesetzt werden.

Es wirkt stark entzündungshemmend, schmerzlindernd sowie -stillend und hat eine starke immunbiologische Wirkung auf den Körper. Es erhöht den Energielevel im Körper und Wissenschaftler haben ebenfalls festgestellt, dass es sich positiv auf die Haut, das Fell und die kognitiven Fähigkeiten von Tieren auswirkt.”

Mr. Sci. Alma Marukic-Čalic, dr. Vet. Med.

Holistic Vet, Zagreb, Kroatien

Studien über den Wirkstoff PCSO-524®

Antinol® hat eine synergistische Wirkung in Kombination mit nichtsteroidalen Antirheumatika(NSAIDs). Die Veränderung der vertikalen Spitzenkraft, die als objektives Maß für die Wirksamkeit bei Hunden gilt, ist in der Grafik* dargestellt.

Wirkung auf Osteoarthritis: 79 Hunde mit Osteoarthritis erhielten entweder Firocoxib, Antinol® oder beides. Nach zwei und vier Wochen wurden verschiedene Parameter untersucht. Alle drei Gruppen zeigten eine signifikante Zunahme der vertikalen Spitzenkräfte bei der Ganganalyse (gemessen durch den Fußdruck). Die Kombination von Antinol® und Firocoxib führte zu der größten Verbesserung der klinischen Symptome.1

Kombination mit nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAIDs): In einer Studie mit 40 Hunden mit Osteoarthritis war die Kombination von Carprofen und Antinol® den NSAIDs allein überlegen.2

Wirkung auf den Knorpel: In einer Studie mit 66 Hunden mit Osteoarthritis, die mit Antinol® behandelt wurden, wurde eine positive klinische Wirkung und eine erkennbare Verringerung des Knorpelabbaus beobachtet.3

Wirkung bei Osteoarthritis in Kombination mit Cauda-Equina-Syndrom: In einer Studie (n = 84) zeigten nach vierwöchiger Fütterung von PCSO-524® mehr als 90 % der Hunde mit Osteoarthritis der Hüfte, der Schulter oder des Knies (n = 64) eine Verbesserung der Lahmheit und 85 % der Hunde (n = 20) mit Cauda-Equina-Syndrom eine Verbesserung der neurologischen Symptome. Die Zufriedenheit der Besitzer/- innen lag bei 87 %. 4

Wirkung auf Zytokine: In einer Laborstudie an Ratten zeigte die Verabreichung von PCSO-524® 14 Tage nach Induktion der Arthritis eine Verringerung der Zytokine.5

Keine unerwünschten Nebenwirkungen: Gesunde Hunde wurden 8 Wochen lang mit dem Fünffachen der empfohlenen Dosis von Antinol® behandelt, ohne dass es zu unerwünschten Nebenwirkungen kam.6

Sie möchten mehr über Antinol® erfahren oder mit uns zusammenarbeiten?

Wenn Sie mehr über Antinol® erfahren möchten und wissen möchten, wie Sie sich engagieren können, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus. Wir werden Sie kontaktieren.

Klicken Sie hier, um Antinol® zu bestellen.

Quellen:

1. Vijarnsorn, M., The e ectiveness of marine based fatty acid compound (PCSO-524) and fi rocoxib in the treatment of canine osteoarthritis. BMC Veterinary Research (2019) 15:349

2. Kwananocha, I., et al., E ectiveness of disease modifying osteoarthritis agents and carprofen for treatment of canine osteoarthritis. Thai Journal of Veterinary Medicine, 2016. 46(3): p. 363-371.

3. Soontornvipart, K., et al., E ect of PCSO-524 on OA biomarkers and weight-bearing properties in canine shoulder and coxofemeral osteoarthritis. Thai Journal of Veterinary Medicine, 2015. 45(2).

4. Mongkon, N. and K. Soontornvipart, Preliminary study of the clinical outcome of using PCSO-524 polyunsaturated fatty acid compound in the treatment of canine osteoarthritis and degenerative spinal diseases. Thai Journal of Veterinary Medicine, 2012. 42(3): p. 311-317.

5. Lee, C.H., et al., A lipid extract of Perna canaliculus a ects the expression of pro-infl ammatory cytokines in a rat adjuvant-induced arthritis model. Eur Ann Allergy Clin Immunol, 2008. 40(4): p. 148-153.

6. Jamikorn, U. and S. Yibchok-anun, E ects of dietary polyunsaturated fatty acid supplement on healthy Beagle dogs. Thai Journal of Veterinary Medicine, 2014. 44(4): p. 505-511.

Weitere Studien sind online verfügbar, siehe www.antinol.com/studies

© 2023 PANAKEA D.O.O. | Minden jog fenntartva | Általános szerződési feltételek

© 2023 Panakea d.o.o. | Alle Rechte vorbehalten | Geschäftsbedingungen